20.08.2017 / Communiqués / /

Die CVP Basel-Landschaft macht sich stark für die Wahlen 2019/20

Die CVP-Spitze des Kantons Basel-Landschaft hat am heutigen Strategieworkshop ihre Ziele für die Wahlen 2019/20 wie folgt definiert.
Der Regierungsratssitz wird mit Dr. Anton Lauber verteidigt. Seit seinem Amtsantritt als Finanzdirektor des Kantons hat er eindrücklich gezeigt, wie die Baselbieter Finanzen wieder ins Lot gebracht werden können. Ausserdem will die CVP ihre Landratsmandate von 8 auf 10 ausbauen und hat Strategien entwickelt, um Sitze im Oberbaselbiet zu gewinnen.
Auf Bundesebene soll der Nationalratssitz mit Elisabeth Schneider-Schneiter bestätigt werden. Seit sieben Jahren setzt sie sich als erfolgreiche Brückenbauerin für die Anliegen der Region ein und vertritt damit auch in Zukunft die Interessen der regionalen Wirtschaft in Bundesbern.
Auch für die Gemeindewahlen 2020 hat sich die Parteileitung ambitiöse Ziele gesetzt. Mit den getroffenen Massnahmen sollen die Anzahl Mandate der Exekutiven und Legislativen erhöht werden.