18.12.2014 / Artikel / /

Weihnachtsbrief des Präsidenten

Liebe CVP Familie

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen und Weihnachten steht vor der Tür. Zum Jahresende möchte ich gerne die Gelegenheit nutzen, Ihnen, die sich in vielfältiger Weise stets zum Wohle der CVP Basel-Landschaft eingesetzt haben, allen ganz herzlich Danke zu sagen.

Das ausklingende Jahr war ein sehr intensives, aber auch sehr spannendes Jahr. In seiner ersten Hälfte war es geprägt von internen Umstrukturierungen. Wir waren in der glücklichen Lage, dass mit Christina Hatebur die Stelle des Generalsekretariats optimal besetzt werden konnte. Es ist erstaunlich, wie Christina sich innert kürzester Zeit eingelebt hat und mit welchem Elan und Engagement sie sich tagtäglich für unsere Partei einsetzt. Im März dieses Jahres hatte dann auch unsere ehemalige Parteipräsidentin Sabrina Corvini-Mohn ihren letzten Parteitag, und das Ruder an mich übergeben. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Sabrina bedanken. Du hast unsere Partei in den letzten vier Jahren mit viel Geschick und Engagement geführt – Danke!

Geprägt von den Wahlkampfvorbereitungen, wurde die zweite Jahreshälfte absolviert. Die Ausgangslage war nicht einfach: Parteien und Medien setzten uns über Wochen unter Druck. Doch nach intensiven Sitzungen, Überlegungen und Gesprächen an unseren Parteitagen, steigen wir gut positioniert und mit viel Selbstbewusstsein in den anstehen-den Wahlkampf.
Die Wahlen 2015 stehen vor der Tür, wir sind gut aufgestellt. “Wir machen uns stark für das Baselbiet!“, so lautet der Leitspruch im Wahljahr 2015. Nachdem die CVP in den letzten acht Jahren sowohl bei den Landrats-, wie auch den Nationalratswahlen an Wähleranteil verloren hat ist es unser geeintes Ziel, bei den kommenden Wahlen unsere Sitze und Wähleranteile zu bestätigen und auszubauen. Das Erfolgsrezept bei Wahlen sind die guten Kandidatinnen und Kandidaten auf unseren Listen – die haben wir! Mit viel Engagement, Lebensfreude und dem politischen Willen, setzen wir uns alle für eine starke CVP und ein starkes Baselbiet ein. Doch wir müssen unsere Kräfte bündeln, um Erfolg zu haben!

Der Parteivorstand ist sich einig: Es ist nun an der Zeit, dass wir wieder an die bewährten Themen der CVP anknüpfen. Es braucht wieder eine bürgerliche Zentrumspartei, die konsequent politisiert und sich für eine soziale Marktwirtschaft- und eine gesunde Familien-politik einsetzt. Mit den beiden Familien-initiativen – insbesondere der Abschaffung der Heiratsstrafe – sind wir auf dem richtigen Weg. Es ist und bleibt auch unsere Aufgabe in diesen Bereichen immer wieder eine christdemokratische Wertediskussion zu führen. Wir sind und werden eine aktive Partei bleiben, eine Partei des Mittelstandes, der Familien, der kleinen und mittleren Unternehmen, eine Partei, die aufbaut und nicht spaltet.

Ich möchte mich jetzt schon bei all jenen bedanken, die sich beim Plakate aufstellen, mit dem Einpacken und Verteilen von Postkarten, mit dem Organisieren von Standaktionen sowie Ihrer Teilnahme an den Parteitagen auch im Jahr 2015 für die Partei engagieren und dazu beitragen werden, dass die CVP Basel-Landschaft weiterhin mit tollen Persönlichkeiten im Landrat so wie auch mit Anton Lauber in der Regierung und Elisabeth Schneider-Schneiter im Nationalrat vertreten ist. Grund genug, jetzt in die kleine Weihnachtspause zu gehen und Kraft für das nächste Jahr zu tanken.

Im Namen des ganzen Vorstandes wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit, Glück und Schaffenskraft für das neue Jahr 2015. Ich freue mich mit Ihnen allen, an unserem nächsten Parteitag und Neujahrsapéro am 14. Januar 2015 um 19.00 Uhr in der UKBB darauf anzustossen.

Mit den besten Wünschen und herzlichen Grüssen

Marc Scherrer